Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
05.11.2018 Gehölzpflegearbeiten an Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Tirschenreuth

Im Zeitraum von Oktober 2018 bis Februar 2019 führt das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach Gehölzpflegemaßnahmen an Bundes- und Staatsstraßen innerhalb des Landkreises Tirschenreuth durch. Diese dienen sowohl der Gewährleistung der Verkehrssicherheit als auch der Bestandserhaltung der Straßenbepflanzung.

12.10.2018 Bundesstraße 85 bei Sulzbach-Rosenberg Beginn der Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung zwischen der Europastraße (AS35) bei Kropfersricht und der Bereitschaftspolizei (SuRo) am 15.10.2018

Am 15.10.2018 starten zwischen Kropfersricht und der sog. ?Wolfsgrube? südlich der Bereitschaftspolizei bei Sulzbach-Rosenberg auf rd. 2,5 km Länge umfangrei-che Erneuerungs- und Erhaltungsarbeiten im Zuge der Bundesstraße 85.

10.10.2018 Sperrung der Bundessstraße 299 nordöstlich Hessenreuth

Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach wird ab 15.10.2018 die Bundesstraße 299 zur Durchführung von Straßenbauarbeiten zwischen Erbendorf und Hessenreuth für den Verkehr vollständig sperren. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Herbst 2019 andauern.

26.09.2018 Staatsstraße 2150 "Nittenau - Bruck"und Kreisstraße SAD 15 "Thann" ab 01.10.2018 gesperrt

Die Vorarbeiten zur Verlegung der St 2149 östlich Nittenau sind im Bereich der neuen Kreuzung St 2150/SAD 15 soweit fortgeschritten, dass nunmehr dieser Abschnitt für weitere Umbauarbeiten voll gesperrt werden muss. Die Vollsperrung, die den Kreuzungsbereich sowohl im Zuge der Staatsstraße 2150 ?Brucker Straße? als auch die Kreisstraße SAD 15 betrifft, beginnt am Montag, 01.10.2018 (ca. 7.00 Uhr) und dauert voraussichtlich vier Wochen.

07.09.2018 Vollsperrung der Ortsumgehung Mitterteich im Zuge der Bundessstraße 299 zwischen dem Anschluss der St 2176 und dem Kreisverkehr (St 2169)

Ab Montag, den 10.09.2018 bis voraussichtlich Freitag, den 09.11.2018, wird das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach auf der Ortsumgehung Mitterteich im Zuge der Bundesstraße 299 zwischen dem Anschluss der Staatsstraße 2176 und dem Kreisverkehr Bankett- und Deckenbauarbeiten durchführen. Die Arbeiten finden unter Vollsperrungen statt.

07.09.2018 Vollsperrung der Kreuzung der Kreisstraßen TIR 2 und TIR 12 nördlich von Plößberg

Ab Montag, den 10.09.2018, wird das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach mit der Errichtung des Kreisverkehrs an der Kreuzung der beiden Kreis-straßen TIR 2 und TIR 12 nördlich von Plößberg beginnen. Hierzu werden die beiden Kreisstraßen im Kreuzungsbereich für den Verkehr vollständig gesperrt. Die Sperrungen werden voraussichtlich bis Dezember 2018 andauern.

31.08.2018 Bundesstraße 299 Anordnung verkehrsrechtlicher Beschränkungen im Zuge der sog. "Erzbergbrücke" in Amberg

Alterungsbedingt sowie infolge der überdurchschnittlichen Verkehrsbelastung ist ein starker Verschleiß als auch Beschädigungen an den sog. ?Fahrbahnübergangskonstruktion? der Erzbergbrücke im Zuge der Bundesstraße 299 in Amberg aufgetreten. Um irreparable Schäden an diesen Fahrbahnübergangskonstruktion sowie Beeinträchtigungen der Verkehrssicherheit ausschließen zu können, werden folgende verkehrsrechtliche Beschränkungen vorgenommen: ? Beschränkung der zulässigen Geschwindigkeit auf 30 km/h ? geringfügige Einengung der Fahrbahn

31.08.2018 Bundesstraße 299 Anordnung verkehrsrechtlicher Beschränkungen im Zuge der sog. "Erzbergbrücke" in Amberg

Alterungsbedingt sowie infolge der überdurchschnittlichen Verkehrsbelastung ist ein starker Verschleiß als auch Beschädigungen an den sog. ?Fahrbahnübergangskonstruktion? der Erzbergbrücke im Zuge der Bundesstraße 299 in Amberg aufgetreten. Um irreparable Schäden an diesen Fahrbahnübergangskonstruktion sowie Beeinträchtigungen der Verkehrssicherheit ausschließen zu können, werden folgende verkehrsrechtliche Beschränkungen vorgenommen: ? Beschränkung der zulässigen Geschwindigkeit auf 30 km/h ? geringfügige Einengung der Fahrbahn

29.08.2018 St 2149 Verlegung östlich Nittenau

Die Arbeiten zur Verlegung der St 2149 östlich Nittenau haben begonnen. Die Staatsstraße wird zwischen der Anschlussstelle Muckenbach der B 16 und der Einmündung der Kreisstraße SAD 15 in die St 2150 zwischen Nittenau und Bruck neu hergestellt. Die St 2149 neu wird an das bestehende Straßennetz mit einer Verbindungsrampe an die St 2150 und an der Anschlussstelle der B 16 mit einem Kreisverkehrsplatz (KVP) angeschlossen. An diesen KVP wird auch der nordwestliche Anschlussast (von Roding nach Regensburg) angeschlossen. Für den Bau des KVP muss dieser Anschlussast für den Verkehr gesperrt werden.

24.08.2018 Vollsperrung der Staatsstraße 2154 nördlich Eslarn

Ab Montag, den 27.08.2018, wird das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach zur Durchführung von Bauarbeiten die Strecke zwischen Eslarn und Pfrentsch für den Verkehr vollständig sperren. Die Sperrung wird zu-nächst bis Dezember 2018 andauern.