Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
05.12.2019 Staatsstraße 2172, Ortsumfahrung Neustadt a. d. Waldnaab;

Kontrollarbeiten im Mühlbergtunnel

22.11.2019 Vollsperrung der Staatsstraße 2657 zwischen Wernberg und Pfreimd wegen Felssicherungsmaßnahmen

Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Streckenkontrollen wurde an der St 2657 im Abschnitt zwischen Wernberg und Pfreimd eine Gefährdung durch Felssturz bzw. Steinschlag, für den auf der St 2657 befindlichen Verkehr erkannt.

11.11.2019 Halbseitige Sperrung der Bundesstraße 22 im Bereich Weiden Hammerweg

Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach wird ab 13.11.2019 im Bereich Hammerweg von der Kreuzung beim Generationenmarkt bis zur Auffahrt zum Langen Steg zur Durchführung von Gewährleistungsarbeiten die Bundesstraße 22 für den Verkehr in Fahrtrichtung Neustadt a.d. Waldnaab vollständig sperren. Die Sperrung wird voraussichtlich bis einschließlich 15.11.2019 andauern.

30.10.2019 Vollsperrung der Staatsstraße 2159 zwischen Gaisthal und Schönsee wegen Rodungsarbeiten

Zur Vorbereitung der im nächsten Jahr beginnenden Straßenbauarbeiten zwischen Gaisthal und Schönsee im Zuge des Ausbaus der Staatsstraße 2159, beginnen ab nächster Woche die notwendigen umfangreichen Rodungsarbeiten.

28.10.2019 Gehölzpflegearbeiten an Straßen im Zuständigkeitsbereich des Staatlichen Bauamtes Amberg-Sulzbach

Im Zeitraum von Oktober 2019 bis Februar 2020 führt das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach Gehölzpflegemaßnahmen an Bundes- und Staatsstraßen innerhalb der Landkreise Tirschenreuth und Neustadt an der Waldnaab sowie im Stadtgebiet Weiden durch. Im Landkreis Neustadt an der Waldnaab gilt dies außerdem in Bezug auf Kreisstraßen. Gesamtübergreifend dienen die Maßnahmen sowohl der Gewährleistung der Verkehrssicherheit als auch der Bestandserhaltung der Straßenbepflanzung. Zum Zwecke der Sicherheit des Verkehrs bedarf es mitunter der Freihaltung des ichtraumprofils sowie der Wahrung der Sicht auf Schilder. Neben der Entfernung des in den Straßenraum hineinragenden Bewuchses ist insbesondere auch die Beseitigung kranker bzw. instabiler Bäume erforderlich, um erhöhte Bruchgefahr abzuwehren.

20.09.2019 Bundesstraße 85 Erneuerung der Lichtzeichenanlage an der OTH in Amberg

Nachdem in der jüngeren Vergangenheit die Lichtzeichenanlage an der Kreuzung Bundesstraße 85 / Kaiser-Wilhelm-Ring / Wörthstraße (sog. "OTH-Kreuzung") bereits mehrfach schwerwiegende Störungen und teils nur sehr aufwendig behebbare Ausfälle ganzer Signalgruppen zeigte, die ihre Ursache stets in der betagten Technik, u.A. brüchigen Kabelanlagen hatten, erfolgt ab dem 23.09.2019 die vollständige Erneuerung und Modernisierung dieser im Amberger Verkehrsnetz neuralgischen Lichtzeichenanlage. Um auch während der vorauss. 2 Wochen andauernden Erneuerungsarbeiten die überdurchschnittlich hohen Verkehrsmengen, insbesondere die große Anzahl kreuzender Fußgänger und Radfahrer (Schulweg für die umliegenden Schulen: Max-Josef-Grundschule, MRG, EG, Luitpold-Mittelschule) abwickeln und sicher führen zu können, wird im ersten Schritt am 23.09.2019 eine Behelfsampel aufgestellt und in Betrieb genommen, bevor die alte Lichtzeichenanlage außer Dienst gestellt und erneuert werden kann.

19.09.2019 Bundesstraße 299, Erneuerung zwischen Amberg (St2120/Neubernricht) und der B14 bei Gebenbach Beginn der Arbeiten zur Erneuerung der B 299 am 23.09.2019

Nachdem die Bauarbeiten im Zuge der Bundesstraße 14 in der Ortsdurchfahrt Hir-schau abgeschlossen sind und dort der Verkehr wieder ungehindert laufen kann startet am kommenden Montag (23.09.2019) auf der B299 auf rd. 5 km Gesamtlänge zwischen Amberg (St2120/Neubernricht) und der B14 bei Gebenbach eine weitere umfangreiche Straßenerhaltungsmaßnahme, die u. A. das Abfräsen schadhafter Asphaltschichten, die Verstärkung von Asphaltschichten, die Erneuerung der Fahrbahndecke, die Erneuerung der Bankette und Fahrbahnmarkierung als auch die Anpassungen vorhandener Zufahrten und Einmündungen umfasst. Die Gesamtkosten dieser Erhaltungsmaßnahme belaufen sich auf rd. 1,5 Mio. €.

19.09.2019 Staatsstraße 2177; Erneuerung der Fichtelnaabbrücke bei Riglasreuth

Die Fichtelnaabbrücke im Zuge der Staatsstraße 2177 im Abschnitt zwischen Kulmain und Marktredwitz bei Riglasreuth wird erneuert. Dabei wird auch die Staatsstraße im Bereich des Pendlerparkplatzes bis südlich von Neusorg instandgesetzt. Die Bauarbeiten für den Ersatzneubau werden Ende des Jahres 2020 abgeschlossen sein

13.09.2019 Bundesstraße 22 bei Irchenrieth, Verkehrsumlegung auf die neue Raithenbachbrücke und Ampelregelung bis Ende September

Die Erneuerung der Raithenbachbrücke im Zuge der Bundesstraße 22 im Abschnitt zwischen Weiden und Cham bei Irchenrieth kommt mit der letzten Verkehrsumlegung nun in die Endphase. Die Bauarbeiten für den Ersatzneubau werden im Oktober 2019 abgeschlossen sein.

03.09.2019 Vollsperrung der Mitterteicher Straße (Ortsdurchfahrt Tirschenreuth) im Zuge der Bundesstraße 15

Wie bereits am 13.08.2019 informiert, führt das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach derzeit Straßenarbeiten in der Mitterteicher Straße in Tirschenreuth durch. Nachdem nun im Bereich EDEKA Center / Volksbank die barrierefreie Querungshilfe mit Fahrbahnaufweitung hergestellt und die sonstigen Vorarbeiten durchgeführt wurden, wird nun zwischen der Mezgerstraße und dem Stiftlandring auf einer Länge von circa 0,800 km die Deckschicht der Fahrbahn erneuert.