PRESSEMITTEILUNG 0262/2022

Amberg, den 10.10.22

ST2145 - Einhub Termin der Bogenteile mit Vollsperrung

Auf der Großen Regenbrücke in Nittenau werden die letzten beiden Bogenteile eingehoben. Deshalb wird am Mittwoch, den 12.10.2022 eine erneute Sperrung auf der Staatstraße 2145 stattfinden. Der örtliche Schreibwarenladen ist nach wie vor erreichbar.

Um die Stahlbögen der Brücke zu schließen werden die letzten beiden Bogenteile eingehoben. In den folgenden Wochen werden die Einzelbauteile auf der Baustelle vermessen, ausgerichtet und miteinander verschweißt. Während dieser Arbeiten kann der Verkehr über die Behelfsbrücke fließen.

Ab Ende Oktober werden voraussichtlich weitere Verkehrseinschränkungen notwendig. Für den Abbau der Montagetürme kann die Behelfsbrücke vorübergehend nicht genutzt werden. Über weitere Sperrungstermine werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Noch vor Ende November werden die Rohbauarbeiten am Stahlbogen der Großen Regenbrücke abgeschlossen, und die damit einhergehenden Verkehrsbeschränkungen beendet sein. Das Staatliche Bauamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

 

Bild: Eike Wagner

Fachlicher Ansprechpartner:

Hannes Neudam,
Bauoberrat
Leiter Abteilung Brückenbau

Allgemeine Ansprechpartnerin:

Claudia Willer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Staatliches Bauamt Amberg-Sulzbach
Archivstraße  1
92224 Amberg
Telefon: +49 (9621) 307-103
E-Mail: Claudia.Willer@stbaas.bayern.de

Weitere Informationen