PRESSEMITTEILUNG 0258/2022

Amberg, den 27.09.22

B 22 Erneuerung der Fahrbahn zwischen Schönreuth und Guttenberg

Ab Dienstag 04.10.2022 wird das Staatliche Bauamt die B 22 zwischen Schönreuth und Guttenberg zur Durchführung von Straßenbauarbeiten für den Verkehr vollständig sperren. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Mitte November 2022 andauern. Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt in Richtung Erbendorf ab Kemnath über die ST2665, St2177, ST2181.

Ziel der Maßnahme ist die Verbesserung der Verkehrssicherheit sowie die Erhaltung der Bausubstanz. Die bestehende Fahrbahn weist vor allem flächige Deckenschäden, Spurrinnen sowie Längs- und Querrisse auf. Deshalb wird die alte Fahrbahndecke auf einer Länge von 3,4km abgefräst und der bituminöse Aufbau sowie die Bankette verstärkt. Die Kosten belaufen sich auf knapp 1,9 Mio. €. Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die sich daraus ergebenden Beeinträchtigungen.

Fachlicher Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. (Univ.) Gerhard Kederer

Abteilungsleiter / stv. Bereichsleiter Straßenbau
 

Tel +49 961 63141-350

E-Mail gerhard.kederer@stbaas.bayern.de

Allgemeine Ansprechpartnerin:

Claudia Willer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Staatliches Bauamt Amberg-Sulzbach
Archivstraße  1
92224 Amberg
Telefon: +49 (9621) 307-103
E-Mail: Claudia.Willer@stbaas.bayern.de

Weitere Informationen